Abschied von Siggi Meßfeldt, gestorben am 02.10.2020

Der Brekendorfer TSV ist traurig!!!

 


Am 22.10.2020 veranstaltete der Brekendorfer TSV eine kleine Gedenkfeier für Siggi, die für Mitglieder des Sportvereins, für ehemalige Vereins-Weggefährten von Siggi und auch für alle Brekendorfer, die sich mit Siggi verbunden fühlten, ausgerichtet wurde. Die Beteiligung war außerordentlich gut. Es nahmen ca. 80 Personen an der Veranstaltung teil.

Unser 1. Vorsitzender fand in seinem Rückblick auf die 40-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in unserem Verein, aber auch für andere Institutionen, die richtigen Worte, um das überragende Engagement von Siggi zu beschreiben.

Auch unser Ehrenvorsitzender Claus Voigt, der fast gleichzeitig mit Siggi seine Tätigkeiten beim Sportverein aufnahm, blickte noch einmal zurück und vergaß auch die privaten Berührungspunkte nicht.

Der Bürgermeister Rainer Mertens hob auch aus Sicht der Gemeindevertretung das Wirken von Siggi hervor und berichtete, dass Siggi kurz vor seinem Tod noch zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt wurde.

Die letzten offiziellen Worte waren Silke Meßfeldt vorbehalten. Sie war mit einem Teil der Familie anwesend und hatte durch ihre Zustimmung diese Gedenkfeier erst ermöglicht. Silke bedankte sich für die Bemühungen des Sportvereins, vor allem auch für das grün-weiße Gesteck zur Trauerfeier in der Kirche.

Alles in allem war es aus unserer Sicht eine gelungene Gedenkveranstaltung.

Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben. Der Feuerwehr ein Dankeschön für die uns überlassenen Fackeln.